Am 23.September 1963 bin ich in Limburg an der Lahn geboren. Zusammen mit meinen Geschwistern wuchs ich bei meinen Eltern in Winkels im Westerwald auf.                                                                                                                                                                                                                                                                Nach einer Betriebsschlosserlehre besuchte ich weiterführende Schulen, um 1994 an der Phil.-Theol. Hochschule St. Georgen in Frankfurt/Main mein Diplom in kath. Theologie zu machen.
Erste Schritte als Seelsorger tat ich an der Neurologischen Rehaklinik in Bad Camberg.                                                                                                                             Von 1995 bis 2001 war ich Klinikseelsorger am Klinikum in Weilmünster.                                                                                                                                                  Am 24.11.2001 wurde ich von Bischof Dr. Franz Kamphaus im Limburger Dom zum Diakon geweiht.                                                                                                 Der Weihespruch unseres Weihekurses lautet:                                                                                                                                                                                       »Forscht nach den Zeichen der Zeit und deutet sie im Licht des Evangeliums«
                                                                         II. Vaticanum, Gaudium et spes
Dieser Auftrag begleitet und fordert meinen Dienst als Diakon.
Seit August 2001 war ich als Diakon in der Seelsorge im Pastoralen Raum Selters und als Bezugsperson in der Pfarrgemeinde St. Petrus in Eisenbach tätig. Seit August 2010 bin ich als Diakon im Pastoralen Raum Villmar/Brechen.                                                                                                                                              Mein Arbeitsschwerpunkt ist die Pfarrgemeinde St. Marien in Kirberg und die Pfarrgemeinde St.Georg Werschau.                                                              Zusammen mit meiner Frau Beate und meinen Söhnen Samuel und Benedikt lebe ich in Laubuseschbach.